Fakten

Warum es für alle Trennungskinder nicht im Einzelfall, sondern im Regelfall das Beste ist bei Papa & Mama aufzuwachsen?

Weil Justiz & Fremde nichts in den Familien zu suchen haben, geschweige sich am Leid der Familie bereichern dürfen! Sie tragen zur Eskalation bei, statt zu helfen.

Weil Kinder sich dass wünschen, sie ihr männliches & weibliches Elternteil für eine gesunde, vollwertige, beziehungsfähige Entwicklung benötigen & so viel glücklicher sind!

Weil der Bindungsabbruch zu den leiblichen Eltern Kinder krank macht & Kindesmisshandlung ist.

Hätten Eltern gleiche Pflichten & Rechte, was unser Staat derzeit noch verweigert, gebe es keinen Streit zwischen Eltern, das Schlimmste worunter nicht nur die Kinder extrem leiden. Der Gesetzgeber hat über Generationen große Schuld auf sich geladen.
Deutschland verstößt gegen Grundgesetz, Menschenrecht & Kinderrechtskonvention.

Welche Automatismen der Entfremdung zu den großen Schäden bei Kindern führen zeigt der jetzt auf dem Filmfestival erschienene grandiose eindrucksvolle Kinofilm des SWR, der diese Gesellschaft, in seiner Ideologie das ein Kind nur zur Mutter gehört, erschüttern wird! Obwohl alle die einen Schulabschluss geschafft haben, eigentlich wissen müssten, dass jedes Kind genauso mit seinem Vater leben sollte.
Kinder & Erwachsene Menschen die ohne ihr männliches Elternteil aufwachsen müssen, sind lebenslang betrogen & traumatisiert, insbesondere dann, wenn die Mutter nie vor hatte einen Vater für das Kind „vorzusehen“. Das Trauma kann hier nachgelesen werden: Spenderkinder.de  
Abstammung steht fest, ist heute immer beweisbar, nicht mehr verhandelbar.
Jedes Kind hat ein Recht mit seinem Vater zu leben & über seine Eltern von Anfang an Kenntnis zu haben.
Vorab hier der Trailer: „WEIL DU MIR GEHÖRST“
Er wird nicht nur in den Kinos zu sehen sein, sondern Anfang 2020 zur besten Sendezeit 20:15 Uhr im öffentlich rechtlichen Fernsehen.
Link zum Trailer: https://youtu.be/l3c8Ncw0qLI

 

4,22 Millionen Kinder in 18 Jahren, 235  Tausend jedes Jahr sind vom aktuellem Familienunrecht & dem Leid ein Elternteil zu verlieren bedroht.

 

77% aller Deutschen finden, nach einer Trennung sollen Kinder hälftig bei Papa & Mama aufwachsen. (Allensbach Studie 2016)
Das heißt eindeutig: mit dem #Wechselmodell gemeinsam erziehen #Regelfall
Alleinerziehung nur noch im Einzelfall

 

Ein Kind entfremdet sich vom dem Elternteil, mit dem es weniger Zeit verbringt.

Einzige Lösung ist neben dem Nestmodell, welches als Übergangsphase gut funktionieren kann, das paritätische Wechselmodell als Regelfall

 

Aktuelle Umfragen belegen: die Mehrheit der Deutschen wollen keine Alleinerziehenden mehr, sondern dass Kinder bei Papa & Mama Zuhause sind.

#Doppelresidenz

 

Das bringen auch immer mehr Medien zum Ausdruck.

 

#Abstammungserhalt ist das Recht des Kindes! 👫

Der Vaterschafts-Test hat bei Geburt heutzutage, 2020 nach Christus, obligatorisch zu sein, wie die Blutgruppenbestimmung. 👏
#Lebensbetrug darf nicht mehr zulässig sein. #Kinderhandel erst recht nicht. Deshalb die Umfrage in den sozialen Medien zu BGB § 1592.
Aufschluss gibt auch die UN-Kinderechtskonvention Art. 5-9.
Der Gesetzgeber arbeitet daran die väterlichen Wurzeln, die Abstammung der Kinder zur Disposition frei zu geben. 😠
Wir Väter fordern das Gegenteil!
Wo doch jeder weiß, Vaterschaft ist nachträglich NICHT verhandelbar. Ein Kind besteht immer aus Beiden Elternteilen und identifiziert sich damit.
Wird dem Kind der Vater genommen oder ausgetauscht hat das weitreichende traumatisierende lebenslange Folgen.

 >Deshalb: Vater ist der Mann, der das Kind gezeugt hat.<😍

Es ist nicht der Liebhaber der Mutter! Der kann sich zum Freund entwickeln, eine Ergänzung sein, wie umgedreht die Partnerin des Vaters.
 
Die Perversion & Diskriminierung von BGB §1592 wird deutlich wenn man ihn umdreht: „Mutter ist die Frau, die zum Zeitpunkt der Geburt mit dem Vater des Kindes verheiratet ist“.
Kinder sind keine Handtaschen, wenn Frauen sich Kinder ohne Väter machen weil sie egoistisch, feministisch & bindungsgestört sind, ist das krank, darunter dürfen die Kinder nicht länger leiden.
Schluss mit Vaterschaftsbetrug!
Gemeinsame Sorgepflicht ab Entstehung. 🥰
Was dieser Betrug bei den Kinder anrichtet kann das nachlesen. Stichwort #Kuckuckskind #Spenderkind

 

Es kann & darf nicht mehr sein, dass Väter darum betteln müssen ihre eigenen Kinder lieben & betreuen zu dürfen. Wer meint Väter durch Geld ersetzen zu müssen hat in Politik & Justiz nichts zu suchen. Wer keine Emphatie für Kinder hat, deren Bedürfnisse nicht ernst nimmt bei der Frage wie sie nach einer Trennung der Eltern auf Paarebene weiter am besten aufwachsen sollen, der hat nicht begriffen, dass die Elternebene davon unberührt bleiben muss.
Staatliches Ziel, oberste Priorität muss immer sein den Kindern Vater & Mutter, die Bindungen zu ihnen zu erhalten und nicht zu zerstören!
So wie es seit 70 Jahren übliche Praxis nur noch bei den Deutschen ist.

Die Familienpolitik hat völlig versagt, sie diskriminiert den Vater, das dritte unersetzbare Glied der Familie des Kindes.
Sie versteht Erziehungskompetenz, Vorbildwirkung & Gleichberechtigung von Vater & Mutter nicht, wenn sie Familie nur aus Sicht der Mutter betrachtet.

Diese Einbahnstraße ist eine Sackgasse!
Weil die Hälfte aller Eltern Papas & Wähler sind, Kinder BEIDE Eltern brauchen, beenden wir das #JETZT!