Bündnis

Unterstützer

»Bündnis Resolution 2079«

Ein internationales & bundesweites Netzwerk aus zahlreichen Verbänden, Initiativen, Vereinen, Eltern & Personen der Öffentlichkeit

Link Gesamtbündnis Resolution2079: https://internationalervatertag.de/buendnis

Bei beiden Eltern aufzuwachsen ist das natürliche Recht aller Kinder.

Internationaler Vatertag Deutschland

 

Ein grossartiges Zeichen! Kooperation statt Konfrontation ist im Interesse der gemeinsamen Kinder. Den eigenen Egoismus hinten an zu stellen ist jeder seinen Kindern schuldig. Es schadet den Kindern wenn Eltern streiten, daher muss der Gesetzgeber JETZT endlich sein #Familienunrecht reformieren, damit Eltern auf Augenhöhe die Beste Lösung für ihre Kinder überhaupt finden können.
Kinder brauchen beide Eltern – diese Meinung wird allgemein unterstützt.

Verband alleinerziehender Mütter & Väter Thüringen e.V.

Link zur Einladung: https://www.vamv-thueringen.de/events-1/podiumsdiskussion-faire-kindgerechte-familienpolitik

Wie der Name des Bündnisses verdeutlicht, soll mit Politikern und interessierten Gästen diskutiert werden, wie die EU-Resolution 2079 in Deutschland umgesetzt wird, damit das Wechselmodell als Regelfall in Deutschland das bisher in der Rechtsprechung favorisierte Residenzmodell ablöst.

So wie sich das Zusammenleben in den Familien ändert, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine zunehmende Rolle spielt, ist auch die gemeinsame Verantwortung für die Kinder für fast alle Eltern von großer Bedeutung. Das ändert sich auch nicht nach einer Trennung. Deshalb müssen dann auch beide Seiten ihrem Sorgerecht verantwortungsvoll gerecht werden können. Im Interesse der Kinder. Das geht nur, wenn der Regelfall neu gedacht wird.

Aktive Papas Nordhausen e.V.


Papa-Mama-Auch e.V.

 

Der Festivalfilm „Weil Du mir gehörst“ wurde am 12.11.19 im Landtag Rheinland-Pfalz bereits gezeigt.
Es wurde deutlich, dass zum Streiten nicht immer zwei gehören.
Dass der Staat die volle Schuld für den Streit der Eltern trägt, weil er sie in Zahler & Betreuerin einteilt, was den Verlust des männlichen Elternteils für das Kind bedeutet.

Wer Vätern ihre Kinder nimmt & für dieses Verbrechen auch noch Geld erpresst ist wahrlich ein übler Brandstifter.
Wenn Paare das alleine nicht hinbekommen können, wegen der vorsätzlichen Diskriminierung & dem finanzeillen Anreiz das andere Elternteil aus seiner Verantwortung zu kegeln, brauchen sie Hilfe. Diese wird ihnen, und damit dem Kind, viel zu oft verweigert.

Beitrag des SWR dazu: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/SWR-Film-im-Landtag-Wenn-Scheidungskinder-zwischen-die-Fronten-geraten,av-o1172114-100.html

Der Film wurde bislang auf den Filmfestivals vorgestellt: München, Ludwigshafen, La Rochelle und Biberach.

Kompletter Film JETZT in der Mediathek: „Weil Du mir gehörst“:
https://www.ardmediathek.de/daserste/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2ZpbG1taXR0d29jaCBpbSBlcnN0ZW4vNzBmMThmZjktN2MyMC00ZWM4LWFlNWUtY2ZlOGI4ZjBmODEy/weil-du-mir-gehoerst

Offizielle Erstausstrahlung am Film Mittwoch im Ersten am 12.2.2020 um 20:15 Uhr!

#WeilDumirgehörst Weil Du mir gehörst – Resolution 2079 – #Resolution2079